Toeristeninformatie

Was ist Litauen?

Nur ein kleiner Punkt auf der Weltkarte – für einen Fremden. Für einen von uns ist es ein Land, das Jahrtausende von Menschen geschaffen wurde. Ein Land, das uns mit den Wurzeln unserer Vorfahren umgibt, mit ihrer Erfahrung, den Kriegen, in denen sie kämpften und mit den Menschen, die sie liebten. Litauen - das sind immer sie. Die Schöpfer des Staates, die Erbauer der Städte, die Träger von Wissenschaft und Kultur, jene, die stets nach ihrer Identität gesucht und die Kraft aufgebracht haben, das zu neuem Leben auferstehen zu lassen, was scheinbar auf ewig verschwunden war. Im Jahr 1009 wurde der Name Litauens zum ersten Mal niedergeschrieben, aber die ersten Einwohner, so die Meinung, tauchten hier bereits 10000–9000 Jahre vor unserer Zeit auf, und weitere 7000 Jahre später gelangten die baltischen Völker zur Ostsee. Wer kann die Wirren der Geschichte nachvollziehen, doch schöne Legenden, die in uns Leben, verleihen Stärke. Und jedes Mal, wenn wir denken, dass es eine Vorbestimmung des Schicksals gewesen ist, dass wir in einem Land geboren wurden, das mehr als ein Jahrtausend besteht, dann möchten wir lautstark über Litauen sprechen.